2. Mai 2017 Workshop Deutsche Verantwortung global? Herausforderungen für linke Politik

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg
Dortustr. 53
14467 Potsdam

Zeit

02.05.2017, 17:00 - 20:00 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Zugeordnete Dateien

Mit dieser Veranstaltung beginnt die Rosa-Luxemburg-Stiftung eine Workshop-Reihe zur deutschen Außenpolitik und linken Alternativen

In den drei Workshops im Mai geht es um die Debatte von aktuellen internationalen Problemen, die für die jetzige und künftige deutsche Außenpolitik von Bedeutung sind. Zusammen mit außenpolitischen Experten und Politikern arbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Probleme in den jeweiligen Politikbereichen heraus und diskutieren Alternativen für ein verantwortungsvolles Handeln der deutschen Politik.

Die Workshops richten sich an außenpolitisch Interessierte, die jenseits der täglichen Nachrichten ein sachlich fundiertes Verständnis von internationalen Entwicklungen in „einer Welt, die aus den Fugen gerät“ suchen und zugleich den Anspruch auf Alternativen zur aktuellen deutschen Außenpolitik einfordern.

Die Workshops sind grundsätzlich offen. Es gibt einen gemeinsamen „roten“ Faden in den drei Veranstaltungen und es wird ein stabiler Teilnehmerkreis angestrebt. Jedoch ist jeder Workshop eine Veranstaltung für sich und kann auch einzeln besucht werden.

Workshop mit Dr. Erhard Crome (Berlin), Moderation: Prof. Dr. Raimund Krämer (Professor für internationale Politik an der Universität Potsdam und Chefredakteur der Zeitschrift WeltTrends, Potsdam)

Standort